Skip to content

Professionelle Beratung und Expertisen aus der Praxis

Ein optimales Raumklima bedingt ausgewogene physikalische Bedingungen und steht in enger Korrelation mit räumlichen und technischen Gegebenheiten. HUMITEC bietet fundierte Expertisen und zeigt anhand ganzheitlicher, herstellerneutraler Beratung Lösungswege zur Optimierung von Produktionsprozessen und des menschlichen Wohlbefindens.


Prozesstechnologie

Druckverfahren, die Lebensmittelproduktion, die Herstellung von Farben- und Lacken sowie die Holzverarbeitung benötigen zum störungsfreien Betrieb einen ausgewogenen Luftfeuchteanteil. Wir kennen die Prozessschritte und zeigen, wo und wie Befeuchtungsanlagen am effizientesten eingesetzt werden können.

Heizen, Kühlen, Minergie 

Gute Luft besteht immer aus einem optimalen Teil Wasserdampf, Menschen, Tiere und Pflanzen sind darauf angewiesen. In geheizten, minergiebelüfteten oder auch gekühlten Räumen ist dieses natürliche Gleichgewicht gestört. Die Luft wird zu trocken, Materialien und Umgebung trocknen aus. Unsere Analysen zeigen auf, welche Massnahmen dem Abhilfe schaffen.

Trocknen

Trocknungsprozesse benötigen einen auf das Material abgestimmten Luftfeuchteanteil. Zu wenig Luftfeuchte führt zu Versprödungen, ein zuviel zur suboptimalen Trocknung und Qualitätseinbussen, zB. bei der Lackverarbeitung. Wir zeigen, wie sich die Produktion punkto Feuchte überwachen und steuern lässt.

Befeuchten

Je nach Befeuchtungszweck und den örtlichen Gegebenheiten kommen unterschiedliche Lösungen wie Verdunsten, Verdampfen, Versprühen oder Zerstäuben zum tragen. Dies in Kombination mit einer effizienten Wasseraufbereitung und entsprechenden Hygienemassnahmen. Als unabhängiger Profi zeigen wir auf, welche Lösung sich am besten eignet.

Ein optimales Raumklima bedingt ausgewogene physikalische Bedingungen und steht in enger Korrelation mit räumlichen und technischen Gegebenheiten. HUMITEC bietet fundierte Expertisen und zeigt anhand ganzheitlicher, herstellerneutraler Beratung Lösungswege zur Optimierung von Produktionsprozessen und des menschlichen Wohlbefindens.


Prozesstechnologie

Druckverfahren, die Lebensmittelproduktion, die Herstellung von Farben- und Lacken sowie die Holzverarbeitung benötigen zum störungsfreien Betrieb einen ausgewogenen Luftfeuchteanteil. Wir kennen die Prozessschritte und zeigen, wo und wie Befeuchtungsanlagen am effizientesten eingesetzt werden können.

Heizen, Kühlen, Minergie 

Gute Luft besteht immer aus einem optimalen Teil Wasserdampf, Menschen, Tiere und Pflanzen sind darauf angewiesen. In geheizten, minergiebelüfteten oder auch gekühlten Räumen ist dieses natürliche Gleichgewicht gestört. Die Luft wird zu trocken, Materialien und Umgebung trocknen aus. Unsere Analysen zeigen auf, welche Massnahmen dem Abhilfe schaffen.

Trocknen

Trocknungsprozesse benötigen einen auf das Material abgestimmten Luftfeuchteanteil. Zu wenig Luftfeuchte führt zu Versprödungen, ein zuviel zur suboptimalen Trocknung und Qualitätseinbussen, zB. bei der Lackverarbeitung. Wir zeigen, wie sich die Produktion punkto Feuchte überwachen und steuern lässt.

Befeuchten

Je nach Befeuchtungszweck und den örtlichen Gegebenheiten kommen unterschiedliche Lösungen wie Verdunsten, Verdampfen, Versprühen oder Zerstäuben zum tragen. Dies in Kombination mit einer effizienten Wasseraufbereitung und entsprechenden Hygienemassnahmen. Als unabhängiger Profi zeigen wir auf, welche Lösung sich am besten eignet.